+
Nicole Kidman hatte dieses Jahr den plötzlichen Tod ihres Vaters zu verkraften. Foto: Hannah Mckay

Nicole Kidman: 2014 war "sehr, sehr, sehr hart"

Sydney (dpa) - Die Hollywood-Schauspielerin Nicole Kidman (47), die vor wenigen Monaten ihren Vater verloren hat, denkt nur ungern an das zu Ende gehende Jahr 2014 zurück.

"Persönlich war es sehr, sehr, sehr hart", sagte sie dem australischen "Guardian" während der Premiere ihres Films "Paddington" am Sonntag in Sydney.

"Meine Familie hat eine große Tragödie erlebt. Es ist also nicht mein Lieblingsjahr. Aber ich versuche, nicht undankbar zu sein. Ich bin dankbar, dass ich lebe."

Der Vater der australischen Schauspielerin, ein angesehener Psychologe, war im September nach einem Sturz überraschend gestorben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Welche Wirkung Strumpfhosen haben
Besonders im Winter rücken Strumpfhosen in den Blick: Schicke Stiefel und kurze Röcke umrahmen die inzwischen sehr farbenprächtigen, vielfach gemusterten Beinkleider. …
Welche Wirkung Strumpfhosen haben
TV-Star Steffen Wink: So kämpfte er sich nach dem Flugzeugabsturz zurück ins Leben
Bei seinem Flugzeugabsturz vor knapp zwei Monaten hatte Steffen Wink einen Schutzengel an Bord. Nun verrät der TV-Star, wie er sich wieder ins Leben zurückgekämpft hat …
TV-Star Steffen Wink: So kämpfte er sich nach dem Flugzeugabsturz zurück ins Leben
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
Jetzt kommen wieder die guten Vorsätze. Für TV-Koch Johann Lafer heißt dies: Diät in Januar.
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
Tausende Neuseeländer verbringen Wochen damit, für komplett Fremde das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden. Die Weihnachtstradition moderner Zeiten erwärmt in …
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke

Kommentare