Nicole Kidman bewahrt ihre Kinder vor eigenem Film

- London - Hollywood-Star Nicole Kidman (36) fürchtet offenbar, dass freizügige Leinwandbilder ihrer selbst und ihres ExManns Tom Cruise (41) zu schockierend für ihre Adoptivkinder Isabella (10) und Connor (8) wären. Wie die "Sun" berichtet, versuchte Kidman, ihren Kindern die Augen zuzuhalten, als bei einer Veranstaltung in Beverly Hills Ausschnitte aus dem Film "Eyes Wide Shut" gezeigt wurden.

In den Szenen war das Paar wenig bekleidet zu sehen. Kidmans Agent brachte die Kinder schließlich aus dem Saal. Die Schauspielerin habe nicht geahnt, dass diese Szenen gezeigt würden, hieß es. "Die Veranstalter wussten, dass die Kinder da sein würden. Sie findet, sie hätten die gezeigten Clips besser auswählen können", wird eine Vertraute Kidmans zitiert.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
ESC-Vorentscheid: Kandidat zieht sich zurück
Kandidatenwechsel vor dem nationalen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest: Gegen einen Sänger aus Dortmund wurde Anklage erhoben.
ESC-Vorentscheid: Kandidat zieht sich zurück
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare