+
Nicole Kidman präsentierte erstmals eine Video-Botschaft im Internet

Nicole Kidman bedankt sich mit Online-Video-Botschaft

New York - Nur 'hallo' sagen wollte Nicole Kidman mit ihrer ersten persönlichen Video-Botschaft im Internet. Dabei zeigt sie sich schüchtern, will aber in Zukunft diese Plattform öfter benutzen.

Zum ersten Mal und noch ziemlich schüchtern hat Hollywood-Star Nicole Kidman (43) eine persönliche Video-Botschaft ins Internet gestellt. “Ich bin's, ich bin gerade mit den Dreharbeiten für den Film “Hemingway and Gellhorn“ fertig geworden“, sagt die australische Schauspielerin fast flüsternd und mit einem unsicheren Winken.

“Das ist das erste Mal, das ich das gemacht habe - ich wollte nur 'hallo' sagen und mich bei meinen Fans bedanken“, so Kidman. Sie wolle in Zukunft öfters Videos auf ihre offizielle Webseite stellen. “Ich werde allerdings nicht viele machen, weil ich sehr schüchtern bin, ich wollte mich einfach mal bei allen bedanken“, so die zweifache Mutter.

Die 10 coolsten Promi-Werbespots

Die 10 coolsten Promi-Werbespots

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
Der Orthopäde Samuel Okae will Gutes tun, und er weiß auch wie. Seit fünf Jahren baut der vierfache Familienvater ein Krankenhaus in seiner Heimat Ghana. Rund 200 000 …
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert
Ein letzter Brief an die Mutter, rostige Schlüssel und Fotografien: Erinnerungen an das untergegangene Luxus-Passagierschiff "Titanic" sind sehr gefragt. Das zeigt jetzt …
"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert

Kommentare