Nicole Richie beantragt Prozess-Aufschub

Los Angeles - Partygirl Nicole Richie (25) hat durch ihre Anwälte in letzter Minute einen Prozess-Aufschub beantragt. Wie der Internetdienst "tmz.com" berichtete, will Richie in dem Verfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss einen Experten als Hauptzeugen zur Hilfe holen, der allerdings erst im August vor Gericht aussagen kann.

Eigentlich sollte der Prozess gegen den "Simple Life"-Star am Mittwoch in Los Angeles beginnen. Im Dezember war Richie am Steuer ihres Sportwagens festgenommen worden. Die Adoptivtochter des Popsängers Lionel Richie habe zugegeben, Marihuana geraucht und ein verschreibungspflichtiges Schmerzmittel eingenommen zu haben, hieß es damals im Polizeibericht. Bei einer Verurteilung droht der Schauspielerin eine Gefängnisstrafe. Erst im Juni 2003 war sie wegen Trunkenheit am Steuer verurteilt worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Nach acht Jahren Ehe gehen die Sprecherin und ihr Mann getrennte Wege. Nähere Gründe der einvernehmlichen Trennung wurden nicht bekannt.
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers

Kommentare