Nicole Richie beantragt Prozess-Aufschub

Los Angeles - Partygirl Nicole Richie (25) hat durch ihre Anwälte in letzter Minute einen Prozess-Aufschub beantragt. Wie der Internetdienst "tmz.com" berichtete, will Richie in dem Verfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss einen Experten als Hauptzeugen zur Hilfe holen, der allerdings erst im August vor Gericht aussagen kann.

Eigentlich sollte der Prozess gegen den "Simple Life"-Star am Mittwoch in Los Angeles beginnen. Im Dezember war Richie am Steuer ihres Sportwagens festgenommen worden. Die Adoptivtochter des Popsängers Lionel Richie habe zugegeben, Marihuana geraucht und ein verschreibungspflichtiges Schmerzmittel eingenommen zu haben, hieß es damals im Polizeibericht. Bei einer Verurteilung droht der Schauspielerin eine Gefängnisstrafe. Erst im Juni 2003 war sie wegen Trunkenheit am Steuer verurteilt worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare