Nicole Richie beantragt Prozess-Aufschub

Los Angeles - Partygirl Nicole Richie (25) hat durch ihre Anwälte in letzter Minute einen Prozess-Aufschub beantragt. Wie der Internetdienst "tmz.com" berichtete, will Richie in dem Verfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss einen Experten als Hauptzeugen zur Hilfe holen, der allerdings erst im August vor Gericht aussagen kann.

Eigentlich sollte der Prozess gegen den "Simple Life"-Star am Mittwoch in Los Angeles beginnen. Im Dezember war Richie am Steuer ihres Sportwagens festgenommen worden. Die Adoptivtochter des Popsängers Lionel Richie habe zugegeben, Marihuana geraucht und ein verschreibungspflichtiges Schmerzmittel eingenommen zu haben, hieß es damals im Polizeibericht. Bei einer Verurteilung droht der Schauspielerin eine Gefängnisstrafe. Erst im Juni 2003 war sie wegen Trunkenheit am Steuer verurteilt worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare