+
Wolfgang Niedecken

Niedecken wollte schnelles Comeback

Köln - BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken wollte nach seinem Schlaganfall so schnell wie möglich wieder auf die Bühne.

„Nie sind die Reaktionen des Publikums ehrlicher als bei einem Rockkonzert“, sagte der 61-Jährige dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „Während meiner Krankheit ging es mir sehr nah, wie die Leute mitgelitten haben. Und ich hatte ein Ziel: wieder auf die Bühne.“

Der Kölschrocker hatte im November 2011 einen Schlaganfall erlitten. Die geplante Tour musste daraufhin verschoben werden. Anfang Mai feierte er sein Comeback. Mittlerweile fühlt er sich nach eigenen Aussage fitter als vor dem Schicksallschlag.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jerry Lewis im Alter von 91 Jahren gestorben
Als Grimassen-König hatte er jahrzehntelang Menschen auf der ganzen Welt zum Lachen gebracht. Jetzt ist Komiker und Entertainer Jerry Lewis gestorben.
Jerry Lewis im Alter von 91 Jahren gestorben
US-Comedy-Legende Jerry Lewis ist tot
Einer der erfolgreichsten Komiker Hollywoods ist im Alter von 91 Jahren gestorben, wie verschiedene Medien berichten. 
US-Comedy-Legende Jerry Lewis ist tot
Wildes Gerücht: Zieht Désirée Nick in dieser RTL-Show blank?
Bislang sind es nur ein Spekulationen. Die haben es allerdings in sich! Keine geringere als Désirée Nick soll nämlich zu den Kandidaten gehören, die bei "Adam sucht Eva" …
Wildes Gerücht: Zieht Désirée Nick in dieser RTL-Show blank?
„Ganze Familie freut sich“: Michael Douglas wird Opa
Michael Douglas darf sich über Familien-Nachwuchs freuen - dank eines ehemaligen Sorgenkindes. Der Schauspielstar kann die Niederkunft offenbar gar nicht mehr abwarten.
„Ganze Familie freut sich“: Michael Douglas wird Opa

Kommentare