Die Sonnenfinsternis fasziniert auch das niederländische Königspaar. Foto: Christian Charisius
1 von 28
Die Sonnenfinsternis fasziniert auch das niederländische Königspaar. Foto: Christian Charisius
Eine Königin wird zur Blume. Foto: Christian Charisius
2 von 28
Eine Königin wird zur Blume. Foto: Christian Charisius
Königin Máxima trifft den Blumenmann. Foto: Christian Charisius
3 von 28
Königin Máxima trifft den Blumenmann. Foto: Christian Charisius
Fotos, Fotos, Fotos. Foto: Axel Heimken
4 von 28
Fotos, Fotos, Fotos. Foto: Axel Heimken
Königin Máxima und König Willem-Alexander kommen zu einem maritimen Treffen in die Fischauktionshalle. Foto: Malte Christians
5 von 28
Königin Máxima und König Willem-Alexander kommen zu einem maritimen Treffen in die Fischauktionshalle. Foto: Malte Christians
6 von 28
Königin Maxima und König Willem-Alexander zu Besuch in Hamburg.
7 von 28
Königin Maxima und König Willem-Alexander zu Besuch in Hamburg.
8 von 28
Königin Maxima und König Willem-Alexander zu Besuch in Hamburg.

Royaler Besuch

Maxima und Willem-Alexander beobachten die Sofi in Hamburg

Hamburg - Der niederländische König Willem-Alexander (47) und seine Frau Máxima (43) haben die Sonnenfinsternis von der Hamburger Fischauktionshalle aus verfolgt. Mit Schutzbrillen standen die Hoheiten am Freitag am Elbufer und blickten in den Himmel.

Zuvor hatte das Paar eine Fachkonferenz über den Einsatz von verflüssigtem Erdgas (LNG) in der europäischen Energieversorgung besucht. Die Niederlande sind beim Aufbau einer LNG-Versorgung weiter als Deutschland und liefern das flüssige Gas auch nach Hamburg.

Anschließend besuchten die royalen Gäste mit Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) eine Musical-Schule. Nach einer Tanzeinlage der Schüler informierten sie sich über die Ausbildung an der Joop van den Ende Academy und über die Musicals des niederländischen Produzenten Stage Entertainment.

Der zweitägige Norddeutschland-Besuch des Paars begann am Donnerstag.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Mailänder Modewoche: Alles eine Frage des Kopfes
Mode kann schrill aussehen und dennoch Tiefgang haben. Mit ihren Kollektionen wollen Mailands Designer auch gesellschaftliche Statements setzen.
Mailänder Modewoche: Alles eine Frage des Kopfes
Mailänder Modewoche: Comeback des Jackie-Kennedy-Stils
Nachdem die Mailänder Modewoche spektakulär mit Gucci und Moncler gestartet war, zeigten jetzt Moschino und Max Mara ihre eleganten bis bunten Krreationen. Dabei auch …
Mailänder Modewoche: Comeback des Jackie-Kennedy-Stils
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Posthumanismus
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand: Mit den Shows von Gucci und Moncler startete die "Milano Moda Donna" äußerst spektakulär.
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Posthumanismus
Die Queen besucht die London Fashion Week
Hoher Besuch bei der Londoner Fashion Week: Die Queen besucht eine Modenschau und nimmt in der ersten Reihe Platz.
Die Queen besucht die London Fashion Week

Kommentare