+
Soap-Star Nina Bott steigt aus.

Nina Bott hört auf

Hamburg - "Alles was zählt"-Star Nina Bott steigt aus. Die 32-jährige will die RTL-Soap zum September verlassen. Auch die RTL-Sendung "Unter uns" verliert einen ihrer Stars.

Schauspielerin Nina Bott verlässt die RTL- Vorabendsoap “Alles was zählt“. Die 32-Jährige stand zwei Jahre für die Serie vor der Kamera. “Jetzt habe ich wieder Lust auf neue Projekte und freue mich darauf“, sagte die Hamburgerin in einer Mitteilung des Kölner Privatsenders vom Montag. Sie müsse nun auch nicht mehr zwischen Hamburg und Köln pendeln. “Mein Sohn Lennox wird außerdem im August eingeschult, da möchte ich gerne dabei sein“, sagte Bott. Ihr Abschied bedeute aber nicht, dass sie für immer geht. “Ich könnte jederzeit wiederkommen und würde das auch sehr gerne tun.“ Zu sehen ist sie noch bis zum September in der Serie.

Auch Mars Saibert, der zum Ensemble der RTL-Serie “Unter uns“ gehört, steigt aus. Der 32-Jährige will sich seinem zweiten Standbein, der Musik, widmen. Im Herbst erscheint seine neue Single, im Oktober das Album “Play“. Saibert war seit August 2005 in der Serie dabei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare