+
Nina Hagen feiert ihren 60. Geburtstag.

Punk-Ikone wird 60

Nina Hagen feiert Aufnahme in "Seniorenklub"

Berlin - Mit einem rauschenden Fest hat Nina Hagen ihren 60. Geburtstag und die damit verbundene Aufnahme in den "Seniorenklub" gefeiert.

Vor hunderten Fans gab die Punk-Ikone am Dienstagabend ein Konzert im Berliner Ensemble in der Hauptstadt. "In wenigen Stunden werde ich offiziell dem Seniorenklub angehören", rief sie einen Tag vor ihrem 60. Geburtstag den Zuschauern zu.

Sie habe sich als Ort der Feier bewusst das Berliner Ensemble ausgesucht, sagte Hagen. Seit ihrem elften Lebensjahr habe sie "als unbekannte Ostberlinerin" Vorstellungen in dem Theater besucht - "für 55 Pfennige oben im 2. Rang". Die Stücke von Bertolt Brecht hätten sie fasziniert. "Hier unter diesem Dach habe ich meine Taufe im Geist empfangen." Sie wolle ihren Geburtstag im Sinne von Brecht feiern, als "leidenschaftliches Plädoyer für die Aktualität, Wahrheit, Dringlichkeit und Einzigartigkeit der Friedensbotschaften" des Dramatikers, erläuterte Hagen.

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare