+
Wie steht es wirklich um Nina Hagens Gesundheit? Die Sängerin soll schwer erkrankt sein.

Sängerin ist schwer krank

Große Sorge um Nina Hagen

Hamburg - Fans von Nina Hagen sind in großer Sorge um die Sängerin. In einer Nachricht auf ihrer Facebook-Seite gestand sie, dass sie schwer erkrankt ist - und ihre Konzerte absagen muss.

Was ist los mit Nina Hagen? Nach einem kryptischen Facebook-Post am frühen Samstagabend sind ihre Fans in großer Sorge. "Leider bin ich ganz doll krank geworden", schrieb die Sängerin in ihrer Facebook-Nachricht. Der Arzt habe ihr viel Ruhe verordnet und sie gleich mehrere Wochen krank geschrieben. Deshalb musste sie auch ihren Auftritt in einem Hamburger Club am Sonntag canceln. Auch das geplante Brecht-Konzert im Berliner Ensemble am 24. Juni fällt aus.

"Die aktuell geplanten Auftritte mit der Wild Romance Produktion müssen kurzfristig abgesagt werden", schrieb die Rock-Ikone weiter. "Ich hoffe so sehr, dass ich bald wieder gesund werde und zurück auf die Bühne kann."

Laut Bildhabe Hagens Manager zuvor mitgeteilt, dass die Künstlerin "schwer erkrankt" sei. Doch er gab auch gleichzeitig Entwarnung: lebensbedrohlich sei die Situation nicht. Auch ihre Mama wiegelt ab: "Ich denke, sie wird wieder gesund."

mm

Promifrauen und ihre jungen Hüpfer

Promifrauen und ihre jungen Hüpfer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare