+
US-Schauspieler Noah Wyle und seine Kollegin Sara Wells haben geheiratet.

 Die Glückliche ist Kollegin Sara Wells

"ER"-Schauspieler Noah Wyle hat wieder geheiratet

Los Angeles - Noah Wyle, bekannt aus der Serie "Emergency Room", hat zum zweiten Mal geheiratet. Das verriet er in einer TV-Show und plauderte auch über die Flitterwochen mit seiner Liebsten.

US-Schauspieler Noah Wyle (43, „Emergency Room - Die Notaufnahme“) hat seine Kollegin Sara Wells geheiratet. Sie hätten sich in diesem Monat auf einer Ranch in Kalifornien das Ja-Wort gegeben, verriet der Schauspieler am Dienstag in der US-Sendung „The View“. Die Flitterwochen hätten sie in Paris verbracht. „Sehr romantisch“, betonte Wyle. Der Schauspieler und seine erste Frau Tracy, eine Maskenbildnerin, hatten sich 2009 nach zehnjähriger Ehe getrennt. Sie haben zwei Kinder, Sohn Owen (11) und Tochter Auden (8).

Wyle war als Dr. John Carter im Ärztekittel an der Seite von „ER“-Star George Clooney bekannt geworden. Er war auch in Filmen wie „Donnie Darko“, „Weißer Oleander“ und „Nichts als die Wahrheit“ zu sehen. In der von Steven Spielberg produzierten Science-Fiction-Serie „Falling Skies“ spielt er seit 2011 einen kämpferischen Anführer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von China ausgeliehene Pandas Träumchen und Schätzchen landen in Berlin
Die Pandas sind unterwegs zum Berliner Zoo: In einer Frachtmaschine hocken "Träumchen" und "Schätzchen" in zwei Transportboxen neben einer Tonne Bambus. Können die …
Von China ausgeliehene Pandas Träumchen und Schätzchen landen in Berlin
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare