+
Noel Gallagher fährt mit der Londoner U-Bahn zu seinen Proben.

"Ist da noch frei?" Noel Gallagher fährt U-Bahn

London - Mit der anstehenden Tour und der Promotion seines ersten Soloalbums hat Musiker Noel Gallagher eigentlich genug zu tun. Dennoch verzichtet er bei seiner täglichen Fahrt zu den Proben auf Komfort.

Der englische Musiker Noel Gallagher nutzt öffentliche Verkehrsmittel, um für seine anstehende Tour zum Probenort in London zu gelangen. Das berichtet die Boulevardzeitung “The Sun“ auf ihrer Website. Gallagher beschreibt seinen derzeitigen Tagesablauf so: “Ich fange um 11 Uhr an zu arbeiten, mache zwei Stunden Promotion, gehe in die U-Bahn, fahre zu den Proben und nehme wieder die U-Bahn. Dann bin ich um 18 Uhr zu Hause, bade die Kinder und gucke Fußball.“

Ab Ende Oktober wird der 44-Jährige durch das Vereinigte Königreich touren und sein erstes Soloalbum “Noel Gallagher's High Flying Birds“ vorstellen. Er plant aber auch, einige wenige Songs aus der Zeit mit seinem jüngeren Bruder Liam (38) bei der gemeinsamen Band Oasis zu spielen. “Ich sehe sie nicht mehr wirklich als Oasis-Songs an, sondern als meine. Ich habe sie geschrieben.“ Noel Gallagher ist seit Juni mit der Schottin Sara MacDonald verheiratet, mit der er zwei Söhne hat.

Die zehn teuersten Promi-Hochzeiten

Die zehn teuersten Promi-Hochzeiten

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Die WDR-Comedyserie „Dittsche“ brachte ihm deutschlandweite Bekanntheit. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach, Alias „Schildkröte“, gestorben.
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare