+
Bestseller-Autor Franz Konz

86-Jähriger bestreitet Vorwürfe

Nötigung zum Sex? Star-Autor Konz vor Gericht

Bergisch Gladbach - Bestseller-Autor Franz Konz ("1000 ganz legale Steuertricks") steht wegen des Vorwurfs der Körperverletzung und Nötigung vor Gericht.

Das Amtsgericht Bergisch Gladbach beschloss am Freitag, den 86-Jährigen auf seine Verhandlungsfähigkeit untersuchen zu lassen. Der Autor soll seine 42 Jahre alte Frau zweimal geschlagen und zum Sex genötigt haben. Vor dem Amtsgericht bestritt Konz die Vorwürfe und sagte, er sei unschuldig. Die „Bild“-Zeitung hatte zuerst über den Fall berichtet.

Eine erste Untersuchung des Autors durch einen Psychiater hatte keine Klarheit über seine Verhandlungsfähigkeit gebracht. Richter Reinhard Bohn sagte, es sei auch ein Betreuungsverfahren für den 86-Jährigen anhängig. Konz hatte offenbar einen Richter, der ihn deshalb zu Hause besucht hatte, nackt empfangen. Er sei Anhänger der Freikörperkultur, sagte Konz vor Gericht. „In meinem Haus laufe ich immer nackt rum.“

Ob die Ehe von seiner fünften Frau geschieden ist, war am Freitag nicht bekannt. Die 42-jährige Armenierin hält an ihren Vorwürfen fest, wie sie in einer Prozesspause sagte.

dpa

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis
Kate Upton wurde kürzlich vom Magazin Maxim zur „heißesten Frau der Welt“ gewählt. Jetzt gibt das schöne Curvey-Model auf Instagram preis: Sie ist schwanger.
Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis
Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans
„Zu dünn“ finden die einen, „du siehst Klasse aus“ sagen die anderen: Jenny Elvers neuer Instagram-Post aus dem Urlaub sorgt wieder für Gesprächsstoff.
Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans
Léa Linster über Kalorien und Glück
Die Sterneköchin aus Luxemburg spricht sich gegen Stress am Esstisch aus. Sich bei der Nahrungsaufnahme ständig zu mäßigen, sei sicher nicht gesund, sagt sie.
Léa Linster über Kalorien und Glück
Eine Kugel Wurst, bitte - Saarländer verkauft Lyoner-Eis
Eine reine Geschmackssache und nichts für Vegetarier: fleischfarbenes Eis mit Kräckern und Kräutern garniert. Ob sich die neuen salzigen Sorten auf Dauer durchsetzen?
Eine Kugel Wurst, bitte - Saarländer verkauft Lyoner-Eis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion