+
Nora Tschirner kann sich ein Leben in einem kleinen Haus am Meer vorstellen.

Nora Tschirner hat "ein kleines Vagabunden-Gen"

Berlin - Schauspielerin Nora Tschirner kann sich durchaus vorstellen, eines Tages in einem verlassenen Häuschen am Meer sesshaft zu werden. doch die nächste Stadt darf nicht weit entfernt sein.

“Ich habe schon ein kleines Vagabunden-Gen in mir, das mich ab und zu sehr in die Ferne schweifen lässt“, sagte die 29-Jährige in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dapd.

Um aber für immer, woanders hin auszuwandern, müsste es schon einen “richtigen wichtigen Grund“ geben - etwa “jemanden, den ich da ganz toll finde oder ein Land, was mir von der Mentalität so viel näher ist als Deutschland“. Deutschland sei ihr aber sehr nahe.

In der Einsamkeit müsste es zudem die Möglichkeit geben, “innerhalb einer halben bis zu einer Stunde irgendwo in der Stadt zu sein“. “Für immer, irgendwo einen auf Yeti, irgendwo vergraben im Wald, wäre jetzt nicht wirklich meins.“ Tschirners neuer Film “Bon appetit“ läuft am 25. November in deutschen Kinos an.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Da hat sich jemand so gar nicht an die Etikette gehalten. Emmanuel Macrons Hund benahm sich im piekfeinen Élyséepalast daneben.
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, Ben Tewaag („Promi Big Brother 2016“), ist am Berliner Hauptbahnhof überfallen worden.
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Der US-Popstar Justin Timberlake wird in der Halbzeit-Show des Super Bowl im kommenden Jahr auftreten.
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht
Die Beziehung zu Taschen ist so vielfältig wie das Angebot und nicht nur für Männer ein Mysterium. Auch "Taschenliebe" gibt keine Antworten, aber enthält viele …
Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht

Kommentare