+
"Keinohrhasen"-Star Nora Tschirner bei einer Talkshow von Radio Bremen.

"Keinohrhasen"-Star

Nora Tschirner mag keine Werbung

Frankfurt/Main - Nora Tschirner (35) mag keine Werbung und möchte auch nicht in Werbespots auftreten.  Diese Haltung dürfte auch etwas mit ihrer Vergangenheit zu tun haben. 

 „Ich finde das einfach falsch, Leute anzulügen, und möchte auch nicht von einem Joghurt angelogen werden, der tut, als würde er mein Leben um 20 Jahre verlängern“, sagte die Schauspielerin ( „Tatort“, „Keinohrhasen“) in der Sendung „hr1-Talk“ vom Sonntag. Werbung sei für sie ein Affront. „Wenn ich die sehe, denke ich: Also entschuldige mal, Du lügst mich an.“

Tschirner wuchs in Berlin-Pankow auf und führt ihre Abneigung gegenüber Werbung auf ihre Kindheit in Ostdeutschland zurück. Werbung sei im Osten als schlechter Stil angesehen worden, sagte Tschirner. Wenn jemand eine Plastiktüte aus einem Westpaket verwendete, habe er die Tüte von innen nach außen gedreht, um nicht das Logo sichtbar herumzutragen. „Weil es einfach verpönt gewesen wäre. Also das machte man einfach nicht“, sagte sie.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sarah Connor bringt Söhnchen Jax Llewyn zur Welt
Sarah Connor hat zwei Monate vor ihrem Tournee-Start ihr viertes Kind bekommen. Die Musikerin wählte für ihren Sohn einen nicht gerade alltäglichen Namen.
Sarah Connor bringt Söhnchen Jax Llewyn zur Welt
Wie Online-Modehändler uns zum Einkaufen verführen
Eigentlich sollte nur ein neuer Pullover her, dann kauft man plötzlich mehr als geplant. Zur Modewoche in Berlin einige Beispiele, wie Unternehmen uns online zum …
Wie Online-Modehändler uns zum Einkaufen verführen
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig

Kommentare