Nora Tschirner kickt für guten Zweck

Berlin - Nora Tschirner ist nicht nur als Schauspielerin erfolgreich. Sie kann auch Fußball spielen. Das zeigte sie beim Start der bundesweiten Kampagne "Dein Tag für Afrika".

Bei der Aktion sollen sich Schülerinnen und Schüler an einem Tag im Schuljahr aktiv für Gleichaltrige in Afrika einsetzen. Einen Tag mal die Schule Schule sein lassen. Stattdessen jobben gehen und das so verdiente Geld an Bildungsprojekte in Afrika spenden. Nora Tschirner startete die Aktion mit einem symbolischen Torwandschießen - und traf.

Nora Tschirner hält das Projekt für sehr sinnvoll. Sie war selbst in Ruanda und hat sich die Projekte vor Ort angeschaut.

Nora Tschirner feierte an der Seite von Til Schweiger mit der Komödie "Keinohrhasen" und der Fortsetzung "Zweiohrküken" im vergangenen Jahr große Erfolge.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer
Die Schlagersängerin und Ex-DSDS-Jury-Mitglied Vanessa Mai hat sich am Samstagabend bei einem Unfall während einer Bühnen-Probe schwer verletzt.
Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer
Avicii mit 28 Jahren gestorben: Neue Details zur Todesursache des Star-DJs
Er arbeitete mit Madonna, Coldplay und David Guetta und war einer der bekanntesten DJs: „Avicii“ Tim Bergling ist gestorben. Der Musiker und Produzent wurde im Oman tot …
Avicii mit 28 Jahren gestorben: Neue Details zur Todesursache des Star-DJs
US-Serien-Star vor Gericht: Übler Verdacht des Menschenhandels?
Schwere Vorwürfe gegen US-Schauspielerin Allison Mack. Sie steht wegen des Verdachts auf Menschenhandel vor Gericht. Das teilte die New Yorker Staatsanwaltschaft mit.
US-Serien-Star vor Gericht: Übler Verdacht des Menschenhandels?
Er traf Avicii kurz vor dessen Tod und verrät: „Er schien glücklich“ 
Die Ex-Freundin von Avicii hat sich mit einer rührenden Nachricht an die Öffentlichkeit gewandt. Nach dem Tod von Tim Bergling berichtet nun auch ein DJ von einem …
Er traf Avicii kurz vor dessen Tod und verrät: „Er schien glücklich“ 

Kommentare