+
Der nächste "Tatort" mit Nora Tschirner läuft am 24. April im Ersten. Foto: Bodo Marks

Nora Tschirner macht "Tatort"-Ausstrahlung "kirre"

Osnabrück (dpa) - Nora Tschirner (34) taucht ab, wenn ein "Tatort" mit ihr im Fernsehen läuft. "Oft versuche ich, nicht im Land zu sein oder zumindest an einem Ort, an dem es die Leute nicht kümmert", sagte die Schauspielerin ("Keinohrhasen") der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

"Die Vorstellung, dass gerade acht Millionen Menschen diesen Film schauen und eine Meinung dazu haben, macht mich total kirre." Der nächste "Tatort" mit Tschirner "Der treue Roy" läuft am Sonntag, den 24. April um 20.15 Uhr im Ersten.

Tschirners Kriminalkollege im Team Weimar ist Schauspieler Christian Ulmen (40). Ihn kennt Tschirner seit vielen Jahren und fand ihn anfangs etwas beängstigend: "Weil er so schlau war, hatte ich eher ein bisschen Schiss vor ihm", sagte Tschirner. "Auch in den ersten Jahren unserer Zusammenarbeit habe ich lange gebraucht, um zu verstehen, dass er mich wirklich mag und schätzt."

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare