Nordiren stehen auf Chips im Brot

Belfast (dpa) - Beim Essen ist in Großbritannien derzeit keine Idee zu abwegig. Nach dem Erfolg eines Londoner Cafés, das ausschließlich Cornflakes und andere Frühstücksflocken auf der Karte hat, finden im nordirischen Belfast mit Chips belegte Brote reißenden Absatz.

Der möglicherweise erste Chips-Sandwich-Laden der Welt war nach der Eröffnung am Montag nach zwei Stunden ratzeputz leergekauft. "Simply Crispy" ist die Idee der Satire-Nachrichtenseite "The Ulster Fry" und soll für etwa drei Wochen existieren. Kunden können zwischen verschiedenen Chips- und Brötchensorten wählen und wahlweise Käse oder Schinken hinzufügen. Dazu gibt es Suppe und Pommes.

Besitzer Andrew McMenamin zufolge erinnert der Snack die Kunden an ihre Schulzeit, wie die Nachrichtenagentur PA berichtete.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!
Daniela Katzenberger bringt ein eigenes Magazin heraus - in dem es, oh Wunder, vor allem um eine Person geht: Daniela Katzenberger.
Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!
Schutzhülle für die grausten Tage des Jahres
Regenjacken - das sind doch diese unformigen Hüllen in Schwarz oder Dunkelgrün, die irgendwie an Zelte erinnern. Oder etwa nicht mehr? Modisch und stylish präsentieren …
Schutzhülle für die grausten Tage des Jahres
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär

Kommentare