König Harald und Königin Sonja von Norwegen stehen gemeinsam mit ihrer Enkelin Leah Isadora Behn auf dem Balkon des Königspalastes in Oslo. Foto: Jon Olav Nesvold
1 von 6
König Harald und Königin Sonja von Norwegen stehen gemeinsam mit ihrer Enkelin Leah Isadora Behn auf dem Balkon des Königspalastes in Oslo. Foto: Jon Olav Nesvold
Königin Silvia von Schweden und der Präsident von Finnland, Sauli Niinisto, schreiten zum Diner. Foto: Haakon Mosvold Larsen
2 von 6
Königin Silvia von Schweden und der Präsident von Finnland, Sauli Niinisto, schreiten zum Diner. Foto: Haakon Mosvold Larsen
Königin Anne-Marie (l) von Griechenland und Prinzessin Mabel von Oranje-Nassau kommen zum Gala Dinner. Foto: Larsen, Haakon Mosvold
3 von 6
Königin Anne-Marie (l) von Griechenland und Prinzessin Mabel von Oranje-Nassau kommen zum Gala Dinner. Foto: Larsen, Haakon Mosvold
Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon von Norwegen. Foto: Braastad, Audun
4 von 6
Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon von Norwegen. Foto: Braastad, Audun
Das norwegische Königspaar wird groß feiern. Foto: Vegard Wivestad Grott
5 von 6
Das norwegische Königspaar wird groß feiern. Foto: Vegard Wivestad Grott
König Harald und Königin Sonja von Norwegen haben eingeladen. Foto: Haakon Mosvold Larsen
6 von 6
König Harald und Königin Sonja von Norwegen haben eingeladen. Foto: Haakon Mosvold Larsen

König Harald und Königin Sonja

80. Geburtstag: Norweger feiern mit ihren Royals

Es gab Gratiseis, Zirkusartisten und Gesang von einem Kinderchor: den 80. Geburtstag ihres Königpaars haben tausende Norweger auf dem Osloer Schlossplatz mitgefeiert.

Oslo (dpa) - Tausende Norweger haben ihrem Königspaar am Dienstag auf dem Osloer Schlossplatz ein Ständchen zum 80. Geburtstag gebracht.

Obwohl König Harald seinen Ehrentag schon im Februar hatte und Königin Sonja erst im Juli 80 Jahre alt wird, feiern die beiden bis Mittwoch offiziell ihre Geburtstage in der norwegischen Hauptstadt. Zum Auftakt winkte das Königspaar seinen Landsleuten am Abend gemeinsam mit prominenten Gästen vom Balkon des Schlosses aus zu.

Beim Geburtstagssong "Hurra for deg" tanzte Norwegens Kronprinz Haakon (43) begeistert mit. Zuvor hatten Zirkusartisten und ein Kinderchor die Osloer unterhalten. 5000 Zaungäste konnten Gratis-Eis abstauben - spendiert vom Königshaus. Nach dem Fest auf dem Schlossplatz lud das Königspaar seine Gäste zum Abendessen.

Am Mittwoch sollten die Feiern mit einer Mini-Kreuzfahrt auf dem Oslofjord und einem Galadinner in der Oper weitergehen. Mit an Bord und an den Festtischen: royale Gäste aus ganz Europa. Nicht nur die Monarchen und Kronprinzenpaare aus den Nachbarländern Schweden und Dänemark, sondern auch die Königspaare aus den Niederlanden, Belgien, Spanien sowie Fürst Albert II. von Monaco zählen zu den Gratulanten.

Programm der Feiern, Norwegisch

Gästeliste, Norwegisch

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt
Für Heidi Klum war es wohl ein ganz besonderes GNTM-Finale: Sie moderierte unter den Blicken eines Zuschauers, der nur Augen für sie hatte. Während er sie anstrahlte, …
GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt
Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast
Die Hochzeit von Harry und Meghan ist vorbei. Was machen die anderen Royals? Das niederländische Königspaar ist auf Staatsbesuch in Luxemburg.
Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast
Welcher Rock-Schnitt passt am besten zu mir?
Ist der Rock zu kurz für meine Beine? Wirke ich in dem Maxirock ein wenig klein? Und betont der Bleistiftrock meine breiten Oberschenkel? Die große Auswahl an …
Welcher Rock-Schnitt passt am besten zu mir?
So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle
Natürlich standen Meghan Markle (36)  und Prinz Harry (33) auf der Traumhochzeit im Mittelpunkt. Doch auch die kleinen Royals verzauberten die Hochzeitsgäste, besonders …
So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.