+
Beim Nude Look geht es darum, möglichst wie ungeschminkt auszusehen. Den genauen Farbton eines Lippenstifts sollte man aber auf die Färbung der Zähne abstimmen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

Schminktipp

Nudefarbene Lippen: Kräftige Töne bei gelblichen Zähnen

Wer seine Lippen so schminken möchte, dass sie ungeschminkt aussehen, sollte dabei dennoch auf die optimale Farbe achten. Der Ton muss zu den Zähnen passen.

Berlin (dpa/tmn) - Bei nude geschminkten Lippen kann der falsche Farbton die Zähne gelblich aussehen lassen. Daher sollte man sich beim Kauf des Lippenstiftes am Farbton der Zähne orientieren, rät der Visagist René Koch aus Berlin.

Dabei gilt: Umso rosastichiger die Farbnuance, desto weniger gelb wirken die Zähne. Wer also perlweiße Zähne hat, kann zu den blasseren Nuancen greifen. Für leicht gelbliche Zähne eignen sich Nude-Lippenstifte mit leichter Tendenz zu Rosé besser.

Unter Farben und Schminkstilen, die mit dem englischen Wort "nude" für nackt beschrieben werden, versteht man beige bis leicht bräunliche Töne, die das Gesicht wie ungeschminkt wirken lassen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Phänomen "Beenager": Best Ager in Teenie-Garderobe
Für immer jung - ein ewiger Menschheitstraum. Manchmal lässt sich das Gefühl von Jugend auch durch die Garderobe simulieren.
Phänomen "Beenager": Best Ager in Teenie-Garderobe
Sarah Lombardi: Böser Verdacht nach Liebes-Selfie
Köln - Nach der öffentlichen Bestätigung ihrer Beziehung mit Michal T. hat Sarah Lombardi nun das erste Liebes-Selfie der beiden gepostet - allerdings nur in ihrer …
Sarah Lombardi: Böser Verdacht nach Liebes-Selfie
Schwanger von Bundesliga-Star: Alena Gerber zeigt Baby-Bauch
München - Alena Gerber (27) ist im siebten Baby-Himmel! Die Münchnerin, die als Model und Moderatorin arbeitet, zeigt ihren Bauch. Sie ist schwanger von einem …
Schwanger von Bundesliga-Star: Alena Gerber zeigt Baby-Bauch
Alte Handys für niederländische Prinzessinnen
Wenn es um die Handys ihrer Töchter geht, dann haben König Willem-Alexander und Königin Máxima das erste und das letzte Wort. Und geliehen sind die Dinger auch nur.
Alte Handys für niederländische Prinzessinnen

Kommentare