+
US-Präsident Barack Obama gibt sich gut gelaunt beim Gnadenakt: Truthahn "Cheese" darf leben. 

Zum Thanksgiving

Obama begnadigt Truthähne "Mac" und "Cheese"

Washington - Endlich mal eine angenehme Amtshandlung für Barack Obama: Am Vorabend des Thanksgiving-Fests begnadigte der US-Präsident zwei Truthähne.

"Mac" und "Cheese" - zu Deutsch: "Makkaroni" und "Käse" - heißen die beiden Federtiere, die am Mittwoch im Weißen Haus das präsidiale Pardon erhielten. "Das ist die am meisten diskutierte Exekutiventscheidung des Monats", sagte Obama, der politisch schwere Zeiten durchmacht, sich bei der traditionellen Zeremonie aber gut gelaunt und locker zeigte.

Der Gnadenakt sei "völlig im Rahmen meiner legalen Vollmachten", sagte Obama und spielte damit auf seine Verordnung zur Einwanderungspolitik an, gegen die die Republikaner Sturm laufen. Auch die beiden Töchter Obamas, Sasha und Malia, waren dabei. Der Truthahn-Braten ist für Millionen Amerikaner Höhepunkt des Thanksgiving, des Erntedankfests.

John F. Kennedy begnadigte als erster US-Präsident einen Truthahn

Die Begnadigung hat Geschichte: John F. Kennedy war der erste Präsident, der 1963 einen Truthahn begnadigte. Vor mehr als 20 Jahren führte George H.W. Bush die jährliche Zeremonie ein. Allerdings gab es diesmal eine Abweichung: Normalerweise dürfen die Begnadigten den Rest ihrer Tage auf dem Landsitz des ersten US-Präsidenten George Washington in Mount Vernon vor den Toren der Hauptstadt verbringen. "Mac" und "Cheese" werden dagegen auf "Turkey Hill" leben, einer historischen Truthahnfarm auf dem Landsitz des ehemaligen Gouverneurs von Virginia.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis zurück bei RTL - mit schlüpfriger Casting-Show
Kurze Zeit war es still um Model und Moderatorin Sylvie Meis. Nach dem Karriere-Aus bei Let´s Dance machte die schöne Holländerin vor allem privat Schlagzeilen. Nun …
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis zurück bei RTL - mit schlüpfriger Casting-Show
Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Helene Fischer - man kennt sie eigentlich nur mit makellosem Make-up und perfekt gestylt. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlager-Queen ungeschminkt aussieht.
Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Osteria Francescana bestes Restaurant der Welt
Seit 2002 küren mehr als 1000 internationale Gastronomieexperten jedes Jahr die besten Restaurants der Welt. Anders als der Name vermuten lässt, stehen nicht nur 50, …
Osteria Francescana bestes Restaurant der Welt
„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Ungewöhnliche private Einblicke: Helene Fischer spricht über Einsamkeit und was Florian Silbereisen damit zu tun hat.
„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.