+
Die Wohnung, in dem Obama während seiner Studienzeit an der Columbia University wohnte, ist für rund 1600 Euro pro Monat zu haben.

Obamas Wohnung zu vermieten

New York - Wollten Sie schon immer wie ein künftiger Präsident wohnen? Dann haben Sie jetzt die Chance dazu: Eine frühere New Yorker Wohnung von Barack Obama ist im Internet zur Miete angeboten worden.

Für 1.899 Dollar (1.566 Euro) pro Monat ist das Zwei-Zimmer-Apartment, in dem der heutige US-Präsident während seiner Studienzeit an der Columbia University wohnte, zu haben.

“Ja, wohnen Sie dort, wo Präsident Obama wohnte!!! Kein Scherz“, heißt es in der Anzeige auf der Website Craigslist.

Die Wohnung, die sich im dritten Stock eines Hauses ohne Aufzug befindet, biete “sehr gutes Licht, große Fenster“ und neue Küchengeräte.

In einer kürzlich erschienene Biografie Obamas mit dem Titel “The Bridge“ heißt es, das Apartment habe wenig Wohnkomfort. Es habe nicht immer warmes Wasser gegeben und die Heizung sei unzuverlässig gewesen, schrieb der New Yorker David Remnick.

Der heutige US-Präsident wohnte von 1981-1985 in New York, wo er zuerst studierte und später arbeitete.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brit Awards: Diese Stars wurden ausgezeichnet
London - David Bowie bekommt bei den Brit Awards posthum zwei Auszeichnungen. Die Musikbranche feiert auch den verstorbenen Sänger George Michael. Und Katy Perry wurde …
Brit Awards: Diese Stars wurden ausgezeichnet
Splissgefahr: Haare nicht trockenrubbeln
Gegen Spliss hilft nur Pflege. Die beginnt schon beim Waschen. Vor allem aber beim Föhnen ist guter Rat teuer. Den gibt Friseurmeister Jens Dagné.
Splissgefahr: Haare nicht trockenrubbeln
Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Erster Tag der Mailänder Modewoche und gleich zwei Highlights. Gucci mixte über alle Grenzen hinweg. Und Wunderkind präsentierte sich mit einer politischen Botschaft.
Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger
Köln - Spätes Mutterglück für Moderatorin Caroline Beil: Die 50-Jährige bekommt ein zweites Kind. Die Freude ist dementsprechend groß.
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger

Kommentare