+
Uwe Ochsenknecht.

Vom eigenen Vater

Uwe Ochsenknecht wurde als Kind geschlagen

Bad Vilbel - Der Schauspieler Uwe Ochsenknecht hat nach eigenen Worten in seiner Kindheit schwer um Anerkennung, Liebe und Bestätigung kämpfen müssen.

„Ich habe mich als Kind nicht geliebt gefühlt“, sagte der 57-Jährige am Sonntag im Interview des privaten hessischen Senders Hit Radio FFH in Bad Vilbel. „Mein Vater hat mich geschlagen, er wurde von seinem geschlagen. Mir ist es gelungen, diesen Kreislauf zu durchbrechen.“ Er selbst sei als Vater „ziemlich cool“. Kinder seien natürlich nicht immer nur einfach, sagte Ochsenknecht. Der Schauspieler und Sänger hat drei Söhne und eine Tochter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hemsworth und Robbie für die "Ehe für alle"
Ehe für alle in Australien: Die Schauspieler Chris Hemsworth und Margot Robbie sprechen sich für dafür ein.
Hemsworth und Robbie für die "Ehe für alle"
Witherspoons Jüngster verwechselt Schwester und Mutter
Die erfolgreiche Schauspielerin pflegt eine enge Verbindung zu ihren Kindern. Verwirrungen nicht ausgeschlossen.
Witherspoons Jüngster verwechselt Schwester und Mutter
Henning Baum: Jetzt packt seine betrogene Ex aus - und es ist schmutzig
TV-Star Henning Baum hat sich von seiner Ehefrau Corinna getrennt. Seine Neue hat bereits ein Kind von ihm. Jetzt macht seine Exfrau reinen Tisch.
Henning Baum: Jetzt packt seine betrogene Ex aus - und es ist schmutzig
George R.R. Martin schaut doch "Game of Thrones"
Verwirrung um "Game of Thrones"-Autor: George R.R. Martin hat klargestellt, dass er die Erfolgsserie schaut, deren Buchvorlage er geschrieben hat.
George R.R. Martin schaut doch "Game of Thrones"

Kommentare