+
David Odonkor 2011 im Trikot von Alemannia Aachen. Foto: Bernd Thissen

Odonkor im "Promi Big Brother"-Haus

Berlin (dpa) - Das Haus der Sat.1-Show "Promi Big Brother", die an diesem Freitag (20.15 Uhr) startet, füllt sich allmählich. Der Münchner Privatsender bestätigte am Dienstag einen Bericht der "Bild"-Zeitung, wonach auch der ehemalige Fußball-Nationalspieler David Odonkor (31) zu den Teilnehmern gehören werde.

Fest steht bereits, dass der Sänger Menowin Fröhlich (27) mit von der Partie ist. Zwischen dem Model Gina-Lisa Lohfink und der TV-Darstellerin Julia Jasmin Rühle (beide 28) ruft Sat.1 zum Wettbewerb auf. Die Zuschauer sollen bis Freitag darüber bestimmen, wer von den beiden in das Kölner Haus einziehen darf. Zwölf Teilnehmer sind insgesamt dabei.

Bis zu zwei Wochen werden die mehr oder minder bekannten Prominenten in dem durchgehend von Kameras überwachten Gebäude verbringen. Sat.1 überträgt jeden Tag um 22.15 Uhr, nach einer Woche gibt es eine längere Show und zum Schluss. Jochen Schropp wird die tägliche Sendung aus Köln moderieren.

Promi Big Brother

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G
München - Erst am Dienstag hat Harry G via Facebook mit der Deutschen Bahn Schluss gemacht. Doch die beiden Parteien tauschen bereits wieder liebevolle Worte aus. Gibt …
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G
Die Camp-Bewohner lassen die Masken fallen
An Tag 6 war Schluss mit Nettigkeiten. Viele Kandidaten ließen ihre Masken fallen!
Die Camp-Bewohner lassen die Masken fallen

Kommentare