+
Oliver Kahn und seine Frau Simone wollten es nochmal zusammen versuchen - wie hier bei der Abschiedsfeier für den Ex-Bayern-Keeper. Nun wollen sie sich aber „einvernehmlich“ scheiden lassen.

Oliver Kahn lässt sich von Ehefrau Simone scheiden

München - Es sah so aus, als wollten sich Oliver Kahn und seine Frau Simone wieder zusammenraufen - doch nun ist es aus: der ehemalige Fußball-Nationaltorwart hat die Scheidung eingereicht.

Dies teilte Kahns juristischer Berater Michael Nesselhauf am Montag in Hamburg mit. Die Scheidung des Ehepaares werde einvernehmlich erfolgen. Oliver Kahn und Simone hatten am 10. Juli 1999 in Karlsruhe geheiratet.

Bereits im Jahr 2003 hatten Kahn und seine Frau ihre Trennung bekannt gegeben, aber auf eine Scheidung vorerst verzichtet.

Der damalige Keeper des FC Bayern München hatte kurz zuvor zugegeben, dass es eine andere Frau in seinem Leben gibt: Die junge Münchnerin Verena Kerth. Die Beziehung Kahns zu der blonden Verena war bekannt geworden, kurz bevor Ehefrau Simone das zweite gemeinsame Kind David zur Welt brachte.

Nach etwa fünf Jahren trennten sich Kahn und Verena. Die 27- Jährige ist inzwischen mit dem Filmproduzenten Martin Krug (51) zusammen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
George Clooney hatte im US-Wahlkampf 2016 Hillary Clinton unterstützt. Jetzt erklärt er, dass er sie sogar für qualifizierter hielt als ihren Mann Bill.
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl
Das Wahlergebnis ist da – Zeit für die tz, sich unter Wiesn-Prominenten umzuhören: Was sagen Sie zum freien Fall der SPD, zu spektakulären Einbußen der C-Parteien, zum …
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl

Kommentare