+
Oliver Mommsen

Oliver Mommsen: Bahnfahren als Kirchenersatz

Berlin - “Tatort“-Schauspieler Oliver Mommsen beobachtet “wahnsinnig gerne Menschen“. Das geht vor allem bei Bahnfahrten sehr gut. Und macht gleichzeitig demütig.

Das sagte er in einem Interview der Tageszeitung “Die Welt“ (Samstagausgabe). Um als Schauspieler menschliche Ausdrücke zu studieren, sieht er sich seine Mitmenschen genau an. “Gerade in Berlin sind irre viele Bekloppte unterwegs, da gibt es immer was zu sehen. Oder auch im Großraumwagen der Bahn: Kleinfamilie am Vierertisch, Durchdrängeln im Gang, da tobt der Laden. Bahnfahren ist mein Ersatz für die Kirche, da lerne ich Demut“, scherzte der Nachfahre des Historikers und Literaturnobelpreisträgers Theodor Mommsen.

Mommsen findet, dass Kleidung “enorm viel“ über einen Menschen verrät. “Sie erzählt, was er arbeitet, wie viel Geld er für sein Aussehen ausgibt, ob er Trends folgt, ob er versucht, sich zu verstecken, oder ob er versucht aufzufallen.“

Sein eigener Stil sei “im besten Fall lässig, unaufgeregt“, sagte der 42-jährige Darsteller des Bremer Ermittlers Nils Stedefreund, der Assistent der “Tatort“-Kommissarin Inga Lürsen (Sabine Postel). “Ich ziehe mich gerne so an, dass ich mich, egal, was der Tag so bringt, wohlfühle. Kleidung soll mich nicht davon abhalten, irgendwohin gehen zu können, sei es jetzt eine verruchte Kellerbar oder das Foyer eines Luxushotels“, erklärte Mommsen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis
Kate Upton wurde kürzlich vom Magazin Maxim zur „heißesten Frau der Welt“ gewählt. Jetzt gibt das schöne Curvey-Model auf Instagram preis: Sie ist schwanger.
Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis
Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans
„Zu dünn“ finden die einen, „du siehst Klasse aus“ sagen die anderen: Jenny Elvers neuer Instagram-Post aus dem Urlaub sorgt wieder für Gesprächsstoff.
Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans
Léa Linster über Kalorien und Glück
Die Sterneköchin aus Luxemburg spricht sich gegen Stress am Esstisch aus. Sich bei der Nahrungsaufnahme ständig zu mäßigen, sei sicher nicht gesund, sagt sie.
Léa Linster über Kalorien und Glück
Eine Kugel Wurst, bitte - Saarländer verkauft Lyoner-Eis
Eine reine Geschmackssache und nichts für Vegetarier: fleischfarbenes Eis mit Kräckern und Kräutern garniert. Ob sich die neuen salzigen Sorten auf Dauer durchsetzen?
Eine Kugel Wurst, bitte - Saarländer verkauft Lyoner-Eis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.