+
Oliver Pocher verkleidete sich als Klatschreporterin

Oliver Pocher von Polizei abgeführt

Berlin - Für einen Zwischenfall am Rande der Friedensgala Cinema for Peace sorgte der Komiker Oliver Pocher. Sogar die Polizei musste eingreifen.

Mit einer auffälligen, roten Lockenperücke, Brille und Mantel mit Leopardenmuster verkleidet als Klatschreporterin versuchte der 31-Jährige sich in den Pressebereich zu schleichen. Bewaffnet mit Mikrofon suchte er nach Prominenten.

Oliver Pochers fieseste Sprüche

Oliver Pochers fieseste Sprüche

Doch der Spaßmacher kam nicht allzu weit: Bereits am Akkreditierungsschalter, dem Einlass für Pressevertreter am Roten Teppich, hinderte ihn das Sicherheitspersonal der Gala am Weitergehen. Dann kamen uniformierte Polizisten und führten Pocher aus dem abgesperrten Bereich vor dem Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt.

Cinema for Peace gilt als gesellschaftlicher Höhepunkt am Rande der Berlinale. Hollywoodstars und deutsche Prominente ehren dort jedes Jahr Filmschaffende für ihr Engagement um Menschenrechte und Umwelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?

Kommentare