+
Von Konstanz nach Berlin: Oliver Wnuk. Foto: Uli Deck

Oliver Wnuk vermisst den Bodensee

Rust/Berlin (dpa) - Dem Schauspieler Oliver Wnuk (39) fehlt seine Heimat, der Bodensee. "Ich vermisse den See", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Nach dem Geruch des Sees und dem Ausblick - wie von der Insel Reichenau aus - habe er Sehnsucht.

Die Region habe aber auch etwas Gefährliches. "Wenn man da wohnt, wird man irgendwann satt, ein bisschen zufrieden. Vielleicht auch zu zufrieden als Künstler", sagte der Schauspieler ("Stromberg") bei einem Termin im Europa-Park in Rust bei Freiburg.

Wnuk ist in Konstanz geboren und aufgewachsen. Er lebt inzwischen in Berlin. Mit seiner Lebensgefährtin, der Sängerin und Schauspielerin Yvonne Catterfeld (35), hat er einen ein Jahre alten Sohn.

Oliver Wnuk auf Facebook

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stretch-Stiefeletten zu langen Stoffhosen tragen
Mit dicken Winterboots ins Büro zu gehen - das kann nicht nur zu warm, sondern auch unpassend sein. Eine ideale Alternative sind Stretch-Stiefeletten. Sie verstecken …
Stretch-Stiefeletten zu langen Stoffhosen tragen
Sohn von Prinzessin Stéphanie hat sich verlobt
Monacos Fürstenfamilie kann sich auf ein Hochzeitsfest freuen: Der Sohn von Prinzessin Stéphanie, Louis Ducruet (25), will seine Freundin Marie Chevallier heiraten.
Sohn von Prinzessin Stéphanie hat sich verlobt
Fans sauer? Buh-Rufe bei Helene-Fischer-Konzert
Buh-Rufe bei einem Helene-Fischer-Konzert in Oberhausen. Die Fans waren aus einem bestimmten Grund sauer.
Fans sauer? Buh-Rufe bei Helene-Fischer-Konzert
Helene Fischer: Kuriose Fotos nach Wien-Konzert aufgetaucht
Helene Fischer hat nach ihrer Krankheit bei einem Konzert in Wien ihr Comeback gegeben. Nun sind kuriose Fotos der Schlagerkönigin aufgetaucht.
Helene Fischer: Kuriose Fotos nach Wien-Konzert aufgetaucht

Kommentare