+
Von Konstanz nach Berlin: Oliver Wnuk. Foto: Uli Deck

Oliver Wnuk vermisst den Bodensee

Rust/Berlin (dpa) - Dem Schauspieler Oliver Wnuk (39) fehlt seine Heimat, der Bodensee. "Ich vermisse den See", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Nach dem Geruch des Sees und dem Ausblick - wie von der Insel Reichenau aus - habe er Sehnsucht.

Die Region habe aber auch etwas Gefährliches. "Wenn man da wohnt, wird man irgendwann satt, ein bisschen zufrieden. Vielleicht auch zu zufrieden als Künstler", sagte der Schauspieler ("Stromberg") bei einem Termin im Europa-Park in Rust bei Freiburg.

Wnuk ist in Konstanz geboren und aufgewachsen. Er lebt inzwischen in Berlin. Mit seiner Lebensgefährtin, der Sängerin und Schauspielerin Yvonne Catterfeld (35), hat er einen ein Jahre alten Sohn.

Oliver Wnuk auf Facebook

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7
Sydney - Hanka hat erstmals das Dschungel-Klo genutzt. Die Dschungelprüfung war etwas blutig. Werfen Sie nochmal einen kleinen Blick auf die Höhepunkte.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7

Kommentare