+
Das Polizeifoto von Eddie Fisher nach seiner Festnahme.

Schlagzeuger von OneRepublic wieder frei

Denver - Einen Tag nach seiner Festnahme wegen mutmaßlicher Körperverletzung ist der Schlagzeuger der US-Popband OneRepublic, Eddie Fisher, gegen Kaution freigelassen worden.

Der 38-Jährige erklärte sich am Mittwoch vor einem Richter in Denver für nicht schuldig. Er soll bei einem Streit mit seiner Freundin am Dienstag handgreiflich geworden sein. Fisher werden auch Sachbeschädigung und Ruhestörung vorgeworfen.

Polizeifotos von US-Stars

Polizeifotos von US-Stars

OneRepublic wurden mit Hits wie “Apologize“, “Stop and Stare“ und “Secrets“ bekannt. 2008 wurde die Band für einen Grammy nominiert.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vanessa Mai wird nach Probenunfall im Krankenhaus behandelt
Rostock (dpa) - Schlagerstar Vanessa Mai liegt nach einem schweren Probenunfall im Krankenhaus und wird untersucht. Das sagte ein Sprecher der 25-Jährigen auf Anfrage. …
Vanessa Mai wird nach Probenunfall im Krankenhaus behandelt
Vanessa Mai in Rostock schwer verunglückt: Rätsel um Gesundheitszustand
Vanessa Mai hat sich am Samstag in Rostock bei einer Bühnen-Probe schwer verletzt. Noch gibt es keine genauen Nachrichten zu ihrem Gesundheitszustand.
Vanessa Mai in Rostock schwer verunglückt: Rätsel um Gesundheitszustand
Schwedisches Königshaus trauert um Avicii: “Er machte unsere Hochzeit unvergesslich“
Er arbeitete mit Madonna, Coldplay und David Guetta und war einer der bekanntesten DJs: „Avicii“ Tim Bergling ist gestorben. Der Musiker und Produzent wurde im Oman tot …
Schwedisches Königshaus trauert um Avicii: “Er machte unsere Hochzeit unvergesslich“
Mini-Me-Darsteller Verne Troyer ist tot
Fans kannten ihn aus "Harry Potter" und vor allem aus den "Austin Powers"-Filmen. Nun ist der Schauspieler Verne Troyer gestorben.
Mini-Me-Darsteller Verne Troyer ist tot

Kommentare