+
Ein Online-Werbespot mit US-Star Ashton Kutcher (“Two and a Half Men“) ist nach Rassismusvorwürfen entfernt worden.

Rassistisch? Werbespot mit Kutcher verbannt

Los Angeles - Ein Online-Werbespot mit US-Star Ashton Kutcher (“Two and a Half Men“) ist nach Rassismusvorwürfen entfernt worden.

Der Spot zeigte den 34-jährigen Comedian in einer Parodie als Bollywood-Produzenten Raj, braun geschminkt, der nach einer Partnerin Ausschau hält. Der Spot wurde nach der Kritik von YouTube und Facebook offline gestellt.

Andere Spots von Popchips, die Kutcher etwa als bekifften, tätowierten Südstaatler zeigen, blieben Online. Eine Sprecherin von Popchips erklärte, die Dating-Parodien mit vier Charakteren sollten “nur ein paar Lacher provozieren und waren nie als Stereotypen gedacht, die jemanden beleidigen sollten“. Eine Sprecherin Kutchers reagierte zunächst nicht auf eine Anfrage nach einer Stellungnahme.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare