+
Oops, Britney did it again.

Peinliche Performance-Panne

Oops! Britney Spears mit Busenblitzer bei Live-Auftritt

  • schließen

Las Vegas - Bei einer Show in Las Vegas hat sich - wieder mal - eine Brust von Britney Spears selbstständig gemacht. Dank der Handys der Fans gibt es davon ein Video. 

Oops, she did it again. Knappe Bühnen-Outfits sind gefährlich - Britney Spears kann davon ein Lied singen. Die 35-Jährige ist zum wiederholten Male Opfer einer besonders freiheitsliebenden Brust geworden. Die wollte bei einem Live-Auftritt vor Tausenden Fans in Las Vegas partout nicht in dem engen Glitzer-Body bleiben, in den sich die Sängerin gezwängt hatte.

Wie das People Magazine berichtet, passierte das Malheur vor wenigen Tagen beim Song „Work Bi**h“ . Spears war so mit ihrer Performance beschäftigt, dass sie erst gar nicht bemerkte, das ihre Oberweite einseitig zum Vorschein gekommen war. Ein aufmerksamer Tänzer gab ihr schließlich einen Hinweis, damit sie alles schnell an seinen angestammten Ort zurückverschieben konnte.

Es ist nicht das erste Mal, dass Frau Spears ein solches Bühnen-Debakel passiert. So war der Pop-Queen im Oktober 2015 ebenfalls in der Glücksspiel-Metropole auf offener Bühne der BH aufgesprungen. Auch da eilten schnell ihre Tänzer zu Hilfe. 

Britney Spears: So sexy ist die Pop-Prinzessin

hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings

Kommentare