+
Sena Jurinac ist tot

Opernstar Sena Jurinac ist tot

Augsburg - Sena Jurinac ist tot. Die Ausnahme-Sängerin starb knapp einen Monat nach ihrem 90. Geburtstag in ihrem Haus bei Augsburg.

Jurinac, die im heutigen Bosnien geboren wurde, feierte ab den späten 40ern Welterfolge und gehörte zusammen mit Elisabeth Schwarzkopf zu den wichtigsten Stimmen des Wiener Mozart-Ensembles. „Die Sena“ wurde ab 1945 vor allem in Mozart-Opern – etwa als Cherubino im Figaro – zum Star. Aber die Mezzosopranistin glänzte auch etwa in Strauss’ Rosenkavalier als Octavian, feierte Triumphe in Verdi- und Puccini-Rollen. „Erleben und Ausdrücken war mir immer wichtiger als die Sorge um meine Stimme“, sagte sie einmal dem Österreichischen Rundfunk. „Singen soll eine Freude sein, ein Bedürfnis.“ ­Ihren Bühnenabschied nahm sie 1982 – natürlich in Wien.

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Robbie Williams und seine Ehefrau Ayda Field werden Juroren bei der britischen Castingshow The X Factor. Auch in Deutschland gibt es eine Neuauflage der Sendung mit …
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Barack Obama friert in Südafrika
Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.
Barack Obama friert in Südafrika
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Ein Soßenfleck auf dem Jackett oder auf der teuren Bluse? Dann sollte das gute Stück nicht vorschnell in der eigenen Waschmaschine landen. Manche Kleidungsstücke …
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
„Jennifer Rostock“-Sängerin Jennifer Weist genießt derzeit eine Band-Pause und ihren Sommerurlaub in der Sonne. Mit heißen Urlaubsgrüßen entzückt sie ihre Fans.
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.