+
Der freigesprochene Wettermoderator Jörg Kachelmann (rechts) verlässt in einem Auto das Gericht in Mannheim.

Opferschützer: Kachelmann-Urteil setzt "falsches Signal"

Berlin - Das Urteil im Prozess um den Wettermoderator Jörg Kachelmann setzt aus Sicht des Opferschutzvereins “Weißer Ring“ ein “falsches Signal“.

Lesen Sie dazu:

Kachelmann ist frei: Applaus und heftige Kritik

"Erbärmlich": Kachelmann-Anwalt kritisiert Gericht

Alice Schwarzer: Respekt für mögliches Opfer zeigen

Dass ein Freispruch nach dem Grundsatz “Im Zweifel für den Angeklagten“ häufig “im Zweifel gegen das Opfer“ bedeute, sei vielen Juristen nicht bewusst, sagte Veit Schliemann vom “Weißen Ring“ der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag in Berlin. Es sei für Gewaltopfer ohnehin schon schwierig genug, mit Fremden, etwa bei der Polizei, über das Geschehene zu reden. Im Fall Kachelmann habe die Medienöffentlichkeit zudem eine große Rolle gespielt, sagte Schliemann. “Der normale Fall ist nicht so extrem.“ Opfer müssten ihre passive Rolle daher aufgeben und Gewalttaten unbedingt anzeigen.

Fall Kachelmann: Der Tag der Urteilsverkündung

Fall Kachelmann: Der Tag der Urteilsverkündung

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
Der Orthopäde Samuel Okae will Gutes tun, und er weiß auch wie. Seit fünf Jahren baut der vierfache Familienvater ein Krankenhaus in seiner Heimat Ghana. Rund 200 000 …
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert
Ein letzter Brief an die Mutter, rostige Schlüssel und Fotografien: Erinnerungen an das untergegangene Luxus-Passagierschiff "Titanic" sind sehr gefragt. Das zeigt jetzt …
"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert

Kommentare