+
US-Fernsehstar Oprah Winfrey (61) ist mit 43 Millionen Dollar (rund 38 Millionen Euro) bei den "Weight Watchers" eingestiegen.

Abnehmunternehmen

Oprah Winfrey steigt bei Weight Watchers ein

New York - US-Fernsehstar Oprah Winfrey (61) ist mit 43 Millionen Dollar (rund 38 Millionen Euro) bei den "Weight Watchers" eingestiegen.

Die Moderatorin erwarb einen Anteil von zehn Prozent am Diätunternehmen, wie "Weight Watchers" am Montag mitteilte.

Sie wird außerdem Mitglied des Aufsichtsrats. Der Aktienkurs der Firma stieg am Montag um mehr als 100 Prozent. Das Abnehmprogramm von "Weight Watchers" habe ihr bei ihren eigenen Gewichtsproblemen geholfen, ließ Winfrey mitteilten. 

Winfrey hat laut dem Wirtschaftsmagazin "Forbes" ein Vermögen von rund drei Milliarden US-Dollar. Sie wurde mit ihrer nachmittäglichen Talkshow zu einer der erfolgreichsten Medienfrauen der USA. Nach mehr als 25 Jahren als Moderatorin der nach ihr benannten Sendung hörte sie vor vier Jahren auf. Danach startete sie einen eigenen Fernsehsender mit dem Namen OWN ("Oprah Winfrey Network").

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco hat noch nie ein Geheimnis aus seinem Privatleben gemacht. Auch in seiner Autobiografie erzählt er offen. Kritik dafür gibt es vor allem von einer Seite.
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär
Weniger ist mehr: Drei Richtige können manchmal schon den Millionär machen.
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär

Kommentare