Roy Orbison: Stern auf dem Walk of Fame

Los Angeles - Mehr als 20 Jahre nach seinem Tod ist Rock 'n' Roll-Legende Roy Orbison posthum mit einem Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood geehrt worden.

Seine Witwe Barbara nahm an der Enthüllung am Freitag teil. Orbison (“Only the Lonely“, “Crying“, “Oh, Pretty Woman“) starb 1988 im Alter von 52 Jahren. Erst kurz zuvor hatte er sich mit Bob Dylan, George Harrison, Tom Petty und Jeff Lynne zur Supergruppe The Traveling Wilburys zusammen getan. 

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Bei einer Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer (17) in Wuppertal hat es am Dienstag vier Verletzte gegeben.
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Sophia Thomalla bricht gerne die Regeln. Und wie bedankt sich die 28-Jährige für ein Weihnachtsgeschenk? Sie postet ein Foto davon auf Instagram und zeigt es wirklich …
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
Für das britische Fernsehen ist es wohl das Highlight des Jahres: Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai. Eine Wahrsagerin hat allerdings keine guten …
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis
Der Schauspieler will sich für ein riesiges Meeresschutzgebiet einsetzen - und mit den Pinguinen tanzen.
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis

Kommentare