+
Orlando Bloom geht in China unter die Filmproduzenten. Foto: Oliver Will

Orlando Bloom gründet Filmproduktionsfirma in China

Los Angeles (dpa) - Den britischen Schauspieler Orlando Bloom zieht es nach China. Bloom habe gemeinsam mit einem chinesischen Partner eine Filmproduktionsfirma in dem asiatischen Land gegründet, berichtet der "Hollywood Reporter".

Erstes Projekt der Firma BlissBloom Productions soll der in Schanghai spielende Thriller "Chase: Fire & Earth" sein, bei dem Bloom auch selbst eine Hauptrolle übernimmt. Regie führt der Franzose Julien Seri. Bloom ist vor allem mit den Erfolgsreihen "Der Herr der Ringe" und "Pirates of the Carribean" bekannt geworden und hat auch in China viele Fans.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

König Harald von Norwegen wird 80
Oslo - Mit einem emotionalen Aufruf zu Toleranz hat König Harald die Welt im vergangenen Sommer berührt. Auch sonst zeigt der zurückhaltende Norweger im hohen Alter - am …
König Harald von Norwegen wird 80
Prinz Louis und Prinzessin Tessy: Ehe zerrüttet
Luxemburg/London - Der luxemburgische Prinz Louis (30) und Prinzessin Tessy (31) haben nach gut zehn Jahren Ehe ihre Scheidung eingereicht.
Prinz Louis und Prinzessin Tessy: Ehe zerrüttet
"Star Trek"-Star Zoe Saldana schafft den Jungs-Hattrick
New York - Drei Kinder, drei Söhne: Schauspielerin Zoe Saldana freut sich über Nachwuchs. Auf Instagram postet sie ein Foto der drei.
"Star Trek"-Star Zoe Saldana schafft den Jungs-Hattrick
Armin Rohde: "Die Zeiten sind finster"
Berlin - Armin Rohde macht sich Sorgen um einen neuen Rechtsruck. Vor allem der Wahlsieg von Donald Trump bedrückt den Schauspieler.
Armin Rohde: "Die Zeiten sind finster"

Kommentare