+
Schauspieler Orlando Bloom ist in Hollywood gefragt.

"Romans"

Orlando Blooms nächste Rolle: Ein Missbrauchsopfer

Los Angeles - "Der Hobbit"-Star Orlando Bloom verschreibt sich einer düsteren Dramarolle. Wie "Variety" berichtet, übernimmt der Brite die Hauptrolle in dem Missbrauchsdrama "Romans".

Das Drama wird von den Brüdern Ludwig und Paul Shammasian inszeniert wird. Er spielt einen Mann, der als Junge von einem angesehenen Priester sexuell missbraucht wurde und als Erwachsener unter den Folgen leidet, geplagt von extremer Unsicherheit und Psychosen. Am Ende verzeiht er dem Täter.

Der in London spielende Fall beruht auf einer wahren Geschichte. Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Monat beginnen. Zuletzt stand Bloom für "Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales" vor der Kamera. Der fünfte Teil der Piraten-Saga kommt 2017 in die Kinos.

Orlando Bloom besucht Flüchtlingslager in Mazedonien

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!
Daniela Katzenberger bringt ein eigenes Magazin heraus - in dem es, oh Wunder, vor allem um eine Person geht: Daniela Katzenberger.
Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!
Schutzhülle für die grausten Tage des Jahres
Regenjacken - das sind doch diese unformigen Hüllen in Schwarz oder Dunkelgrün, die irgendwie an Zelte erinnern. Oder etwa nicht mehr? Modisch und stylish präsentieren …
Schutzhülle für die grausten Tage des Jahres
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär

Kommentare