+
Großes Herz: Muti beschenkt Kinder in einer Moskauer Klinik. Foto: S. Ilnitsky

Ornella Muti beschenkt Kinder in Moskau

Moskau (dpa) - Der italienische Filmstar Ornella Muti hat Kindern in einer Klinik in Moskau in der Vorweihnachtszeit Geschenke gebracht. Die 59-Jährige verteilte am Freitag in einem Krankenhaus in der russischen Hauptstadt weiße Papiertüten mit Spielzeug.

Mutis Vorfahren lebten in St. Petersburg, ihre Mutter ist Russin. Dem Staatsfernsehen sagte die Schauspielerin, sie liebe Russland. "Es zieht mich immer wieder nach hier. Vermutlich, weil ich hier meine Wurzeln habe." Am Abend war ein Gala-Dinner geplant, bei dem ein Kleid versteigert werden sollte, das Muti 1980 in einem Film getragen hatte. Der Erlös der Aktion ist für kranke Kinder bestimmt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot

Kommentare