Oscars: So ergattern Sie einen Platz am roten Teppich

Los Angeles - Fünf Monate vor der Oscar-Verleihung können sich Fans ab Montag um die begehrten Plätze am roten Teppich in Hollywood bewerben. So ergattern Sie einen der begehrten 700 Plätze:

Bis zum 18. September müssen die Anträge für einen Sitzplatz auf den sogenannten “Bleachers“-Tribünen online bei der Oscar-Akademie eingegangen sein, teilten die Veranstalter in Beverly Hills am Donnerstag mit.

In den vergangenen Jahren hätten sich bis zu 20.000 Fans aus aller Welt für die 700 Plätze entlang des roten Teppichs beworben, hieß es. Die Kandidaten werden Ende September per Los ermittelt. Nach einer Überprüfung der persönlichen Angaben werden dann Anfang Januar die Gewinner benachrichtigt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Oscar: Die schönsten Kleider auf dem roten Teppich

Oscar-Nacht: Die schönsten Kleider der Hollywood-Diven

Nur mit einem Bescheid der Veranstalter dürfen die Schaulustigen am Tag der Oscar-Verleihung am 26. Februar 2012 den Sicherheitsbereich vor dem Kodak-Theater in Hollywood betreten und dann den Stars zujubeln. Die 84. Preisverleihung können sie anschließend auf Fernsehbildschirmen mitverfolgen.

Die Online-Bewerbung wurde 2003 eingeführt. Nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 waren die Auflagen verschärft worden. In den Jahren davor campierten Hunderte Fans oft wochenlang auf dem Bürgersteig, um sich so einen Platz auf den Tribünen zu sichern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Polizei ermittelt gegen Polanski wegen sexuellen Missbrauchs
Gegen den Regisseur Roman Polanski wird erneut wegen sexuellen Missbrauchs ermittelt, das bestätigte die Polizei. Der Fall soll aus dem Jahr 1975 stammen.
US-Polizei ermittelt gegen Polanski wegen sexuellen Missbrauchs
„Geschmacklos und dumm“: Mit diesem Foto erzürnt Sophia Thomalla die Kirche
Sophia Thomalla sorgt mit einem Foto von einem Werbe-Fotoshooting für Wirbel. Denn sie präsentiert sich in sexy Pose an einem Kreuz. Ist das Kunst oder schon Blasphemie?
„Geschmacklos und dumm“: Mit diesem Foto erzürnt Sophia Thomalla die Kirche
Weihnachtsstern für Gesteck: Stiel in heißes Wasser tauchen
Zum Fest der Liebe sorgt die Komposition aus Weihnachtssternen und Kerzen für eine gemütliche Stimmung. Damit nichts schief läuft, sollten die Stiele nach dem …
Weihnachtsstern für Gesteck: Stiel in heißes Wasser tauchen
Michael Käfer plant Mega-Sause zum 60.
Wenn einer weiß, wie man eine Party auf die Beine stellt – dann ist es er: Michael Käfer (59). Nun plant der Gastronom eine Geburtstagsparty. Noch ist vieles geheim, …
Michael Käfer plant Mega-Sause zum 60.

Kommentare