Oscar-Preisträger Joseph Brooks ist tot

New York - Er musste wegen Vergewaltigung vor Gericht: Jetzt hat Oscar-Preisträger Joseph Brooks offensichtlich den Freitod gewählt. Der Regisseur, Songwriter und Drehbuchautor wurde in einem New Yorker Hotel tot aufgefunden.

Das berichtete die “New York Daily News“ unter Berufung auf die Polizei. Demnach hatte sich der 73-Jährige einen Plastiksack über den Kopf gezogen und Helium eingeleitet. Brooks war 1977 mit dem Musikfilm “Stern meines Lebens“ als Produzent, Regisseur und Songschreiber zu Ruhm gekommen.

Sein Song “You Light Up My Life“ wurde mit einem Oscar prämiert. Der Streifen dreht sich um eine Schauspielerin, die mit einem Regisseur einen One-Night-Stand hat. 2009 wurde er wegen Vergewaltigung, Körperverletzung, sexuellen Missbrauchs und schweren Diebstahls angeklagt. Er befand sich gegen eine Kaution auf freiem Fuß. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.

Kommentare