+
Zwei Jahre nachdem dieses Foto von Ben Affleck und Jennifer Garner gemacht wurde, ließen sich die beiden Schauspieler von einander scheiden. 

Scheidungen in Hollywood

Was Oscar-Dankesreden über die Ehen der Stars verraten

  • schließen

Los Angeles - In den Dankesreden der Oscar-Verleihung wird meist jede noch so unwichtige Person genannt, doch es kommt viel mehr darauf an, wen der Gewinner nicht erwähnt.

Update vom 24. Februar 2017: Viele Filme gehen ins Rennen - aber welche Meisterwerke holen einen oder mehrere Oscars? Wir haben die Favoriten und Prognosen für die Oscars 2017 zusammengefasst.

Achten Sie mal darauf, welche der Oscar-Gewinner vergessen, in ihrer Dankesrede die Ehepartner zu erwähnen. Denn das könnte ein Indiz dafür sein, dass es in der Beziehung kriselt und eine Scheidung bevorsteht. Dafür hat es in der Vergangenheit schlagende Beweise gegeben. Hier die berühmtesten:

Hillary Swank gewann 2000 den Oscar für „Boys Don’t Cry“. Ehemann Chad Lowe widerlegte den Titel mit seinen Freudentränen im Zuschauerraum. Zum Heulen ist jedoch: Seine Frau verschwendete kein Dankeswort über ihn. Scheidung 2006.

Die Oscars 2017 bei uns im Live-Ticker

Sean Penn dankte scheinbar jedem nach seinem Gewinn als bester Schauspieler für „Milk“ im Jahr 2008. Menschen, die sich für die Homoehe einsetzen, seinem Schauspielkollegen Mickey Rourke, seinen besten Freunden und Vertrauten. Nicht darunter: Ehefrau Robin Wright. Die Scheidung folgte 2010.

Oscars 2013: Ben Affleck sprach die Eheprobleme offen an

Mit Tränen in den Augen akzeptierte Sandra Bullock den Oscar für ihre Rolle in „The Blind Side“ im Jahr 2010. Ihr Ehemann Jesse James lachte und winkte ihr zwar von unten zu, wurde aber nicht von „Sandy“ erwähnt. Die bedankte sich statt bei ihm bei ihrer deutschen Mutter Helga, „die mir alles ermöglicht hat“. Kurz nach dem Gewinn kam James‘ Affäre mit einer Stripperin ans Licht und die Scheidung folgte fünf Monate später.

Emma Thompson hielt 1993 eine eloquente Rede als beste Schauspielerin für “Wiedersehen in Howard’s End“. Sie dankte ihrem Co-Star Sir Anthony Hopkins als „Ritter meines Lebens“. Ehemann Kenneth Branagh fiel durch den Rest. Die Scheidung erfolgte zwei Jahre später.

Ben Affleck nannte nach seinem Gewinn 2013 für „Argo“ zwar Jennifer Garner. Statt Dank bekam sie zu hören, wie undankbar Eheleben ist. Vor Milliarden von Zuschauern verriet ihr Mann: „Unsere Ehe ist echt Arbeit und wir arbeiten seit 10 Jahren dran“. Die Trennung folgte 2015.

Oscars 2017: Das müssen Sie wissen

Wer hat die größte Chance, beim Oscar namentlich erwähnt zu werden? Die Antwort ist Steven Spielberg. Der kommt in der Historie der Academy Awards auf 43 Nennungen – mehr als doppelt so viele wie der liebe Gott (19). Die Top 3 in der Hitparade der dank-würdigsten Promis vervollständigen der Produzent Harvey Weinstein (34) und “Titanic”-Regisseur James Cameron (28).

Alle Infos rund um die Oscar-Verleihung 2017 haben wir für sie zusammen gefasst. die wichtigsten Kategorien, die Favoriten und auch die Sendezeiten und Live-Übertragung der Oscars 2017 finden Sie bei uns. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Laut dem Ex-Spice-Girl könne Make-Up helfen, sich gesünder zu fühlen. Das sagte sie bei der Wohltätigkeitsgala Dreamball, die Geld für krebskranke Frauen sammelt.
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Nach vielen Jahren und Erfolgen in den USA ist Schauspieler Jürgen Prochnow zurück in seine Heimatstadt Berlin gezogen. Der Ausgang der US-Wahlen hat seine Entscheidung …
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer
Das verheerende Erdbeben in Mexiko hat zu einer großen Welle der Solidarität geführt. Immer mehr Prominente spenden für die Opfer. Darunter auch die in Mexiko geborene …
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer

Kommentare