Christoph Waltz ist auf dem Erfolgskurs: Nach einem Bambi im November 2009 hat er eine Auszeichnung von der Vereinigung der Filmkritiker als bester Nebendarsteller erhalten.

Oscar-Nominierung für Christoph Waltz?

Los Angeles - Für Schauspieler Christoph Waltz war das Jahr 2009 von Erfolg gekrönt. Neben einem Bambi im November dieses Jahres erhielt er jetzt eine Auszeichnung als bester Nebendarsteller.

In Quentin Tarantinos Film "Inglourious Basterds" spielte Christoph Waltz fast den Hauptdarsteller Brad Pitt an die Wand. Die Kritiker waren begeistert über seine Darstellung des fiesen SS-Schergen Hans Landa. Jetzt wurde Christoph Waltz von der Vereinigung der Los Angeles Filmkritiker zum besten Nebendarsteller gekürt.

Bambi-Preisträger 2009

Preisträger Bambi 2009

Die Preisverleihung der Filmkritiker gilt als inoffizieller Vorentscheid für die Oscarnominierungen. Am 2. Feburar 2010 werden die Nominierungen bekanntgegeben. Die Oscarverleihung findet im nächsten Jahr am 7. März statt.

lut

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Robbie Williams und seine Ehefrau Ayda Field werden Juroren bei der britischen Castingshow The X Factor. Auch in Deutschland gibt es eine Neuauflage der Sendung mit …
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Barack Obama friert in Südafrika
Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.
Barack Obama friert in Südafrika
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Ein Soßenfleck auf dem Jackett oder auf der teuren Bluse? Dann sollte das gute Stück nicht vorschnell in der eigenen Waschmaschine landen. Manche Kleidungsstücke …
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
„Jennifer Rostock“-Sängerin Jennifer Weist genießt derzeit eine Band-Pause und ihren Sommerurlaub in der Sonne. Mit heißen Urlaubsgrüßen entzückt sie ihre Fans.
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.