Oscar-Organisatoren haben Angst vor Eminem

- New York - Die Oscar-Organisatoren hoffen, dass der umstrittene US-Rapper Eminem (30) eine gemäßigte Version seines Songs "Lose Yourself" präsentiert, wenn er am 23. März live auf der Bühne stehen wird. Der Grammy-Gewinner ist für den besten Song aus seinem autobiografisch angehauchten Film "8 Mile" nominiert.

<P>"Eminem hat eine saubere Version des Liedes", sagte Oscar-Produzent Gil Cates (68). Er erwarte, dass Eminem die spielen werde. Schließlich sei die Oscar-Verleihung ein "Familienprogramm und dem wollen wir gerecht werden", sagte Cates. Eminems Texte sind wegen ihrer gewalttätigen und obszönen Ausdrücke berüchtigt. Die Oscars werden am 23. März verliehen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare