+
Der Kinderbuchautor Otfried Preußler hat offenbar auch über seine Zeit als Kriegsgefangener geschrieben. Das Manuskript wurde aber noch nicht veröffentlicht.

Wird es jetzt veröffentlicht?

Otfried Preußlers geheimes Manuskript

München - Otfried Preußler hat seine Zeit als Kriegsgefangener der Russen in einem geheimen Manuskript verarbeitet. Bislang wurde es jedoch unter Verschluß gehalten. Das könnte sich nach seinem Tod ändern.

Fünf lange Jahre verbrachte Otfried Preußler gegen Ende des Zweiten Weltkriegs als Kriegsgefangener der Russen in verschiedenen Lagern. Dort magerte er zwischenzeitlich auf 40 Kilogramm ab. Zu Lebzeiten hat der beliebte und mehrfach ausgezeichnete Kinderbuchautor ("Die kleine Hexe", "Räuber Hotzenplotz", "Krabat") über dieses Kapitel seines Lebens stets geschwiegen. Doch in einem Interview mit dem Focus Magazin aus dem Jahr 2008 erwähnte Preußler beinahe beiläufig, dass er seine Erlebnisse aus dieser Zeit sehr wohl literarisch verarbeitet hat. 

"Das bekommt ihr erst zu sehen, wenn ich tot bin"

Otfried Preußler war immer für seine Kinderbücher bekannt. Insgesamt 32 Werke stammen aus seiner Feder. Für Erwachsenen-Literatur schien es in seinem Leben keinen Platz zu geben. "Ich habe mir bewusst gesagt: 'Du schreibst für Kinder'", zitiert Focus Preußler im Interview. Doch das habe sich in den letzten Jahren allmählich geändert:"Seit ich mich weitgehend zur Ruhe gesetzt habe und meine Tochter Susanne sich um all meine Angelegenheiten kümmert, habe ich meine Erlebnisse aufgeschrieben", verriet Preußler 2008. Und fügte dann schnell hinzu: "Aber das bekommt vorläufig niemand zu sehen. Erst wenn ich tot bin."Webseite und Verlage vorübergehend nicht erreichbar

Am Mittwoch ist Otfried Preußler im Alter von 89 Jahren in Prien am Chiemsee gestorben. Das geheime Manuskript über seine Jahre in Kriegsgefangenschaft könnte nun also veröffentlicht werden. In Planung ist jedoch noch nichts. "Zu diesem Manuskript können wir momentan nichts sagen", teilte ein Mitarbeiter des Thienemann Verlags auf Anfrage mit. "Ob es veröffentlich werden soll, wird zu gegebener Zeit mit der Familie Preußler beraten."

nam

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Der portugiesische Sänger liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
George Clooney hatte im US-Wahlkampf 2016 Hillary Clinton unterstützt. Jetzt erklärt er, dass er sie sogar für qualifizierter hielt als ihren Mann Bill.
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton

Kommentare