1 von 29
Otto von Habsburg, Sohn des letzten österreichischen Kaisers, ist am Montagmorgen im Alter von 98 Jahren in seinem Haus am Starnberger See gestorben. Die Bilder seines Lebens:
2 von 29
Otto von Habsburg zusammen mit seiner Frau Regina, kurz vor einer Messe anlässlich seines 90. Geburtstages.
3 von 29
Otto von Habsburg steht beim Ehrensalut anlaesslich seines 95. Geburtstages vor dem Liebfrauendom in Muenchen.
4 von 29
Otto von Habsburg, Sohn des letzen österreichischen Kaiserpaares, aufgenommen in seinem Haus in Pöcking.
5 von 29
Der fruehere CSU-Europaabgeordnete Otto von Habsburg, aufgenommen an seinem Wohnsitz in Pöcking.
6 von 29
Otto von Habsburg während einer Messe anlässlich seines 95. Geburtstages im Wiener Stephansdom.
7 von 29
Otto von Habsburg 2008 in Wien.
8 von 29
Otto von Habsburg, aufgenommen in seinem Haus in Pöcking.

Otto von Habsburg: Bilder seines Lebens 

Starnberg - Otto von Habsburg: Bilder seines Lebens

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Federn werden zum Hingucker
Beiwerk ist fast schon der falsche Begriff für diesen Trend: Federn am Schmuck, an Schuhen, an Taschen und nicht zuletzt als Zierde an Kleidern, Mänteln und Oberteilen …
Federn werden zum Hingucker
Eine Million Fans bei der Street Parade in Zürich
Die Street Parade ist eine der weltgrößten Musik-Parties. Die Besucher zeigten auch dieses Jahr viel Glitzer und Haut. Doch hinter der schrillen Party steckt auch eine …
Eine Million Fans bei der Street Parade in Zürich
Frauen sollen Statements setzen
Die aktuelle Mode appelliert an das Selbstbewusstsein der Frauen und lädt sie ein, bei der Auswahl von Kleidung noch mutiger zu werden. Dazu holt sie Elemente aus den …
Frauen sollen Statements setzen
Der Midirock ist das It-Piece der Saison
Mode mag die Extreme. Nichts Halbes und nichts Ganzes ist meist etwas, womit die Szene daher gar nicht kann. Ausgerechnet der halblange Rock ist nun im Trend - und dass, …
Der Midirock ist das It-Piece der Saison

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion