+
Otto Waalkes liebt seine Fans. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Otto Waalkes wird auf der Straße gerne erkannt

Offenburg (dpa) - Der Komiker Otto Waalkes (67) will sich zum Schutz vor Fans auf der Straße nicht verkleiden. "Ich gehe gern erkannt durchs Leben", sagte er im badischen Offenburg der Deutschen Presse- Agentur.

Er habe kein Problem damit, angesprochen und auch mit seinen eigenen Witzen konfrontiert zu werden. "Wenn ich irgendwo sitze und esse und ein Kind kommt mit zittrigen Fingern und einer Serviette vom Nebentisch auf mich zu und bittet stotternd um ein Autogramm, dann weiß ich, wofür ich das alles mache", sagte er: "Und wenn es mir dann noch einen Witz von mir erzählt, ist das umso schöner. Denn dann fängt es selbst an zu lachen und vergisst seine Nervosität."

Mit dem ZDF feiert Waalkes sein 50. Bühnenjubiläum. Die Fernsehshow "Otto - Geboren um zu blödeln" wird an diesem Samstag (14.11.), 20.15 Uhr, ausgestrahlt. Aufgezeichnet wurde sie im badischen Offenburg. Gäste der Show sind unter anderem der Comedian Michael "Bully" Herbig, seine Kollegen Bülent Ceylan, Jürgen von der Lippe, Karl Dall und Sascha Grammel sowie die Schauspielerin Cosma Shiva Hagen und der Musiker Marius Müller-Westernhagen.

Otto - Geboren um zu blödeln

Website Otto Waalkes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare