+
Glückwunsch, Owen Wilson!

Komödien-Star

Owen Wilson ist zum zweiten Mal Vater

Los Angeles - Nachwuchs bei Owen Wilson (45). Der Hollywood-Schauspieler ("Die Hochzeits-Crasher") ist wieder Vater geworden. Mit der Mutter seines zweiten Sohnes ist er nicht mehr zusammen.

Der Junge wurde am Donnerstag von Caroline Lindqvist geboren, teilte Wilsons Sprecher am Freitag der US-Zeitschrift „People“ mit. Die beiden hatten sich 2007 kennengelernt, kurz nachdem sich Wilson von Kollegin Kate Hudson getrennt hatte. Die heute 41-Jährige arbeitete als Fitnesstrainerin für Wilson, bevor mehr daraus wurde. Mittlerweile sind sie nicht mehr ein Paar, aber nach eigenen Aussagen gute Freunde, die sich gemeinsam um ihr gemeinsames Kind kümmern wollen.

Mit Ex-Freundin Jade Duell hat der Schauspieler einen dreijährigen Jungen namens Robert Ford. Das Paar trennte sich wenige Monate nach der Geburt des Kindes.

Wilson war zuletzt in der Komödie „Prakti.com“ in den Kinos zu sehen. Davor holte Woody Allen den Star für seinen Film „Midnight in Paris“ vor die Kamera.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben

Kommentare