+
Ozzy Osbourne ersteigerte einen Yorkshire-Terrier-Welpen

Ozzy Osbourne ersteigert Welpen für 10.000 Dollar

New York - Ozzy Osbourne ist nicht knausrig: Der Schock-Rocker ersteigerte bei einer Wohltätigkeitsauktion einen Yorkshire-Terrier-Welpen für 10 000 Dollar (rund 7000 Euro).

Das Geld soll einer Stiftung zugutekommen, die Familien mit autistischen Kindern und Parkinson-Kranken unterstützt, wie das US-Magazin People berichtete. Bei der Auktion in Los Angeles interessierten sich der ehemalige Sänger (62) der Heavy-Metal-Band Black Sabbath und seine Frau Sharon (58) für das acht Wochen alte Hundebaby, das ursprünglich für 5000 Dollar ein neues Herrchen hätte finden sollen. Nachdem auch Konkurrenz-Bieter das Tier haben wollten, steigerten die Osbournes ihre Angebote, bis sie bei 10 000 Dollar den Zuschlag erhielten. Der kleine Welpe hat auch schon einen Namen: Ozzy.

Wau, wau! Luxus für den Hund

Wau, wau! Luxus für den Hund

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Wiedergeburt des Protestsongs
Texas - Madonna, Alicia Keys, Green Day, Gorillaz...sie und viele weitere Musiker haben eines gemeinsam: Sie haben keine Lust auf die Machenschaften des US-Präsidenten …
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Ihre Brüder kicken, sie singt: Avelina Boateng ist ihren ganz eigenen Weg gegangen.
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema. Der prominente Gast vom Mittelmeer lobt einen Preis zum Schutz der Meere aus - …
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz

Kommentare