+
Ozzy Osbourne ersteigerte einen Yorkshire-Terrier-Welpen

Ozzy Osbourne ersteigert Welpen für 10.000 Dollar

New York - Ozzy Osbourne ist nicht knausrig: Der Schock-Rocker ersteigerte bei einer Wohltätigkeitsauktion einen Yorkshire-Terrier-Welpen für 10 000 Dollar (rund 7000 Euro).

Das Geld soll einer Stiftung zugutekommen, die Familien mit autistischen Kindern und Parkinson-Kranken unterstützt, wie das US-Magazin People berichtete. Bei der Auktion in Los Angeles interessierten sich der ehemalige Sänger (62) der Heavy-Metal-Band Black Sabbath und seine Frau Sharon (58) für das acht Wochen alte Hundebaby, das ursprünglich für 5000 Dollar ein neues Herrchen hätte finden sollen. Nachdem auch Konkurrenz-Bieter das Tier haben wollten, steigerten die Osbournes ihre Angebote, bis sie bei 10 000 Dollar den Zuschlag erhielten. Der kleine Welpe hat auch schon einen Namen: Ozzy.

Wau, wau! Luxus für den Hund

Wau, wau! Luxus für den Hund

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare