Ozzy Osbourne bei Unfall schwer verletzt

- London/Los Angeles - Der britische Altrocker Ozzy Osbourne (55) ist in Slough bei London nach einem schweren Motorradunfall operiert worden. Der Zustand des Sängers nach dem Eingriff sei "stabil", sagte ein Sprecher des Krankenhauses Wexham Park in Slough am Dienstag. Osbourne hatte die Nacht auf der Intensivstation verbracht.

<P>Nach Auskunft des behandelnden Arztes Dick Jack hatte sich Osbourne bei dem Unfall auf seinem Anwesen in Buckinghamshire am Montagnachmittag das Schlüsselbein, acht Rippen und einen Nackenwirbel gebrochen. Durch die Notoperation sei die vorübergehend unterbrochene Blutzufuhr in den Arm und in die linke Hand wieder hergestellt worden. Osbourne würde sich jetzt ausruhen, bevor die Ärzte eine weitere Einschätzung abgeben würden.</P><P>Ein namentlich nicht genannter Freund des Sängers sagte dem "Daily Mirror" (Dienstagausgabe): "Er ist okay und in guter Verfassung. Seine Verletzungen sind schwer. Aber er ist froh, dass es nicht schlimmer geworden ist."</P><P>Osbourne, der als Lead-Sänger der Gruppe Black Sabbath berühmt wurde, steht seit wenigen Wochen mit Ehefrau Sharon und ihren Kindern für die dritte Staffel der MTV-Serie und Reality-Show "The Osbournes" vor der Kamera.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare