Ozzy Osbourne verschreckt Fans mit Vogel im Mund

- London -Wenn Schockrocker Ozzy Osbourne (54) den Mund öffnet und ein lebendes Tier hineinschiebt, dann ist Gefahr im Verzuge. Deswegen zuckten die Fernsehverantwortlichen auch mächtig zusammen, als Osbourne in seiner Reality-TV-Serie plötzlich seinen gefiederten Freund in den Mund schob.

Schließlich ist er unter anderem deswegen bekannt, weil er einst auf der Bühne einer lebendigen Fledermaus den Kopf abbiss. Wie die "Sun" berichtet, geschah dem Vogel jetzt aber nichts Schlimmes. Osbourne erklärte, dies sei eine gute Methode, um seinen Vogel zu beruhigen. In der Tat: Als das Tier aus Ozzys Mund wieder zum Vorschein kam, hielt es den Schnabel.<BR> 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Michael Palin wurde von Prinz Philip gewarnt
Der britische Prinzgemahl Philip ist berühmt für seine Bonmots - und auch im Gespräch mit Michael Palin hat er kürzlich wieder eine besondere Bemerkung fallen lassen. …
Michael Palin wurde von Prinz Philip gewarnt
Neil Patrick Harris ganz verliebt in seinen Mann
"Die Liebe ist nie weniger geworden", hat Schauspieler Neil Patrick Harris vor kurzem über seine Beziehung zu Ehemann David Burtka gesagt. Klar, dass auch dessen …
Neil Patrick Harris ganz verliebt in seinen Mann
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods saß berauscht hinter dem Steuer und verbrachte mehere Stunden in Polizeigewahrsam. Jetzt hat der Golfstar Stellung dazu genommen.
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Jupiter - Nach seiner Festnahme wegen Autofahrens unter mutmaßlichem Rauschmitteleinfluss hat sich der frühere Golf-Superstar Tiger Woods erstmals öffentlich zu Wort …
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme

Kommentare