+
Al Pacino mit Tochter Julie.

Al Pacinos Tochter berauscht hinterm Steuer erwischt

New York - Die älteste Tochter von Al Pacino macht Probleme. Die 21-Jährige wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen. Dabei ist nicht nur Alkohol im Spiel gewesen.

Die Tochter des Hollywood-Schauspielers Al Pacino (71) soll stark alkoholisiert am Steuer erwischt worden sein. Julie Pacino (21) gab laut einem Zeitungsbericht sofort alles zu. “Ja, ich habe getrunken. Ich hatte drei Biere und habe zu Hause Marihuana geraucht. Das war vor ein paar Stunden“, soll die junge Frau der Staatsanwaltschaft gesagt haben, berichtete die “New York Daily News“.

Polizeifotos von Promis

Polizeifotos von US-Stars

New Yorker Polizisten hatten sie am frühen Samstagmorgen in Manhattan angehalten, weil ihnen auffiel, dass das kalifornische Nummernschild ihres Autos abgelaufen war. Laut Polizeibericht hatte die junge Frau “wässrige und rote Augen“ und habe genuschelt. Sie wurde vorübergehend festgenommen und ohne Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt. Jetzt muss sie sich jetzt wegen Trunkenheit am Steuer verantworten. Pacinos älteste Tochter Julie stammt aus seiner Beziehung mit der Schauspiellehrerin Jan Tarrant.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Die Rapperin „Schwesta Ewa“ veröffentlichte ein Instagram-Live-Video, in dem sie endlich Klartext über die Vorwürfe der Zwangsprostitution spricht. Auch andere …
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Nur 21 Worte lang war die bissige Nachricht der Frau an Til Schweiger. Der Schauspieler hat sie öffentlich gemacht. Nun fordert die Saarländerin vor Gericht, dass der …
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und auch sicher der ein …
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los
Der Regisseur fühlt sich in seiner Heimatstadt tief verwurzelt. Er lasse sich gerne von anderen Städten inspirieren, im Moment von Los Angeles.
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los

Kommentare